Seit über 20 Jahren ist es der Anspruch des Ubooks-Verlags, den Lesern Literatur in hoher Druckqualität zu bieten. Nach wie vor sind Bücher das Medium, mit dem Wissen und Informationen auf ästhetische, ansprechende Weise wiedergegeben werden. Aber Papier gehört auch zu den energieintensiven Produkten. Laut Umweltbundesamt steht die Papierindustrie weltweit an fünfter Stelle unter den industriellen Energieverbrauchern. In Deutschland beträgt der Verbrauch von Papier rund 243 Kilogramm pro Person und Jahr. Daher sind wir der Ansicht, dass Verlage etwas für den Umweltschutz tun sollten. Hier erfährst Du, mit welchen Maßnahmen wir uns für den Umweltschutz engagieren. 

Umweltschutz hat bei uns Tradition

Von Beginn an haben wir größten Wert darauf gelegt, die Produktion und den Vertrieb unserer Bücher Umwelt schonend zu gestalten. Immer wieder haben wir überprüft, was wir dabei noch optimieren können. Mittlerweile können wir eine Vielzahl von Maßnahmen für den Umweltschutz vorweisen, von deren Wirkung wir überzeugt sind.

Unsere Maßnahmen für den Umweltschutz 

Bei großen Sendungen verwenden wir fast ausschließlich, genauer gesagt zu über 95 Prozent, Verpackungen aus recyceltem Material. Bücher und Briefe versenden wir ohne Plastik. Hierfür sind wir bereit, einen höheren Preis zu bezahlen. Das klassische Paketklebeband vermeiden wir. Sobald unsere Bestände aufgebraucht sind, werden wir konsequent Papierklebeband verwenden. Unseren Strom beziehen wir aus erneuerbaren Energien. Zu Außenterminen reisen wir, wenn es irgendwie geht, nicht mit dem Auto, sondern mit der Bahn. 

Viele Menschen engagieren sich für den Umweltschutz 

Durch den Klimawandel droht die Erde aus ihrem Gleichgewicht zu geraten. Jeden Tag sehen und lesen wir von Naturkatastrophen. Als Verlag wurden wir selbst zwei Mal von einem Hochwasser heimgesucht. Erfreulich ist, dass Umweltschutz und Klimaschutz in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind. Weltweit demonstrieren Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz. Das Volksbegehren ‚Rettet die Bienen!‘ wurde 2019 in Bayern innerhalb kurzer Zeit von mehr als anderthalb Millionen Bürgern unterschrieben.

Beteilige auch Du Dich am Schutz der Umwelt

Aus Überzeugung gehen wir mit gutem Beispiel voran. Auch Du kannst etwas tun, um die Umwelt und das Klima zu schützen. Wer beim Kauf von Produkten auf die umweltverträgliche Herstellung und Verpackung achtet, leistet wichtige Beiträge dafür, dass die Umwelt intakt bleibt. Letztlich sind es ja die Konsumenten, die entscheiden, ob sich nachhaltiges, Ressourcen schonendes Wirtschaften durchsetzt. 

Es ist noch nicht zu spät

Wenn jeder etwas für den Umweltschutz tut, können wir die Erde für die kommenden Generationen sauber und lebenswert halten. Unsere Kinder und Enkel werden uns dafür dankbar sein. Denn wir haben nur diesen einen Planeten!